News

Fortbildung für die Industrie: Seminar Industrieofentechnik

Fortbildung für die Industrie: Seminar Industrieofentechnik

Das seit vielen Jahren etablierte Seminar Industrieofentechnik wurde unter Beteiligung des IOB neu konzipiert und um einen neuen Schwerpunkt ergänzt – das Thema Wasserstoff als Brennstoff in Thermoprozessanlagen ist aktueller denn je. Knapp 40 Teilnehmer haben vom 13.-15. Juni 2022 am Grundlagenseminar „Industrieofentechnik“ der Stahl-Akademie in den Räumen des Stahlinstituts VDEh in Düsseldorf...

mehr lesen
Wasserstoff als Brennstoff für Glühlinien und Feuerbeschichtungsanlagen

Wasserstoff als Brennstoff für Glühlinien und Feuerbeschichtungsanlagen

Wie kann Wasserstoff als Brennstoff die CO2-Emissionen in der Stahlindustrie verringern? Mit dem neuen Forschungsprojekt FlexHeat2Anneal wird der nächste Schritt in Richtung Produktion von grünem Stahl in Deutschland eingeleitet. Jährlich werden in den 20 Feuerbeschichtungsanlagen und kontinuierlicher Glühlinien Deutschlands rund acht Millionen Tonnen Stahl produziert. In der Regel werden diese...

mehr lesen
Neuer Prüfstand zur Untersuchung der Lebensdauer von Strahlheizrohren

Neuer Prüfstand zur Untersuchung der Lebensdauer von Strahlheizrohren

Zwei LKW-Ladungen mit geschweißten Stahlkonstruktionen: Mit dem Aufbau eines neuen Prüfstands beginnt am IOB die Vorbereitung eines weiteren Kapitels experimenteller Untersuchungen zur Lebensdauer von Hochtemperaturkomponenten. Produktivität und Ausfallsicherheit von Thermoprozessanlagen sind von wettbewerbsentscheidender Bedeutung für Anlagenbetreiber und -hersteller. Die Anlageninstandhaltung...

mehr lesen
Das IOB auf der 13. INFUB-Konferenz an der Algarve

Das IOB auf der 13. INFUB-Konferenz an der Algarve

Die 13. INFUB (European Conference on Industrial Furnaces and Boilers) fand vom 20.-24. April 2022 mit ca. 150 Teilnehmern an der Küste der Algarve in Portugal statt. Das IOB war auf der Konferenz durch Prof. Herbert Pfeifer, Linda Giesler, Nicolas Dinsing, Marius Philipp und Lukas Sankowski vertreten. Der Fokus der diesjährigen Konferenz lag auf CO2-neutralen Prozessen (z.B. die Verbrennung von...

mehr lesen

Cluster Dekarbonisierung der Industrie (CDI)

Das Institut für Industrieofenbau und Wärmetechnik der RWTH Aachen University (IOB) ist Partner im Cluster Dekarbonisierung der Industrie (CDI). Das Cluster Dekarbonisierung der Industrie wurde im November 2021 auf Initiative von vier Einrichtungen am Standort Cottbus gegründet. Die Initiatoren sind die Brandenburgische Technische Universität (BTU) Cottbus-Senftenberg, das Institut für CO2-arme...

mehr lesen
Grünen Wasserstoff aus Biogas erzeugen

Grünen Wasserstoff aus Biogas erzeugen

Forschungsprojekt BioH2Ref testet auf einem landwirtschaftlichen Betrieb in Krefeld die saubere Produktion mit Dampfreformierung Wasserstoff gilt als Schlüsselrohstoff für eine langfristig nachhaltige Energiewende. Allerdings ist nur sogenannter grüner Wasserstoff, also CO2-freier Wasserstoff, der auf Basis erneuerbarer Energien hergestellt wird, nachhaltig. Im Rahmen des Projektes „BioH2Ref –...

mehr lesen

IOB ist jetzt Partner der Plattform „H2-dezentral“

Das IOB ist jetzt Partner der Plattform „H2-dezentral“ der Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena). In diesem Zusammenhang arbeitet es ebenfalls an der gleichnamigen Studie mit. Das im Herbst 2021 gestartete Stakeholder-Projekt „H2 dezentral“ (siehe auch https://www.dena.de/h2-dezentral/) widmet sich den Chancen und Herausforderungen dezentraler Wasserstoffstrukturen. Hierbei vereint die dena...

mehr lesen

3. Aachener Ofenbau- und Thermoprozess-Kolloquium

Dekarbonisierung der Thermoprozesstechnik erneut im Fokus des Aachener Ofenbau- und Thermoprozess-Kolloquiums Das Institut für Industrieofenbau und Wärmetechnik der RWTH Aachen lädt zum 3. Aachener Ofenbau- und Thermoprozess Kolloquium am 7. und 8. Oktober 2021 ein. Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Wissenschaft und Industrie sind eingeladen, sich über den aktuellen Stand der Forschung und...

mehr lesen

IOB bei der „24 Hour German H2 Rally 2020“ dabei

Am 28. und 29.09.2020 nimmt das Institut für Industrieofenbau und Wärmetechnik gemeinsam mit der Firma WS Wärmeprozesstechnik GmbH an der „24 Hour German H2 Rally 2020“ teil. Start der Rally ist am 28.9. um 16:00 Uhr in Konstanz und das Ziel soll am 29.9. um 16:00 Uhr in Stuttgart erreicht werden. Unterwegs werden Punkte über zurückgelegte Kilometer, Tanken an Wasserstoff-Tankstellen, den Besuch...

mehr lesen
Kick-off des REVaMP-Projekts in Brüssel

Kick-off des REVaMP-Projekts in Brüssel

Am 21.01.2020 fand in Brüssel das Kick-off Meeting des REVaMP-Projekts in den Räumen der Delegation der Regierung von Katalonien bei der Europäischen Union statt. REVaMP ist ein SPIRE Projekt, das im Rahmen des Horizon 2020 Forschungsprogramms der EU gefördert wird. Koordinator des Projekts ist das VDEh Betriebsforschungsinstitut. Insgesamt 16 Projektpartner sind an diesem Projekt mit dem Titel...

mehr lesen
Besuchen Sie uns auf der THERMPROCESS 2019

Besuchen Sie uns auf der THERMPROCESS 2019

Das IOB wird sich auch dieses Mal wieder auf dem Gemeinschaftsstand der Forschungsgemeinschaft Industrieofenbau e.V. - FOGI auf der THERMPROCESS in Düsseldorf präsentieren. Sie finden uns vom 25.-29.06.2019 in Halle 10 am Stand C04. Kontaktieren Sie uns gerne vorab, wenn Sie einen Termin für ein persönliches Gespräch auf der Messe ausmachen möchten!

mehr lesen

Exkursion zur Dillinger Hütte im Saarland am 31.01.2019

In diesem Wintersemester fand erneut eine Tagesexkursion des IOB statt. Unser diesjähriges Ziel führte uns ins Saarland zur Dillinger Hüttenwerke AG, dem größten Grobblechwerk Europas. Die Exkursion richtete sich dabei besonders an Studierende aus den Bachelor- und Masterstudiengängen Werkstoffingenieurwesen sowie Wirtschaftsingenieurwesen mit der Fachrichtung Werkstoff- und Prozesstechnik, um...

mehr lesen