Dienstleistungen

Prozessanalyse und -optimierung

Eine vollständige Analyse einer thermischen oder metallurgischen Prozesskette erfordert in den meisten Fällen zunächst eine Energie- und Massenbilanz einzelner Prozesse. Hieraus lassen sich energetische Wirkungsgrade und weitere Bilanzen wie Ökobilanzen oder auch eine Wirtschaftlichkeitsbetrachtung ableiten. Aus diesen können dann verschiedene Optimierungspotentiale oder strategische Fragestellungen (z.B. für einen Technologiewechsel) entwickelt werden.

Neben der Aufnahme und Analyse des Ist-Zustandes und der Bilanzierung unterstützen wir Sie auch bei der Entwicklung von Fallstudien, welche den Einfluss von Umbaumaßnahmen oder Änderungen in der Prozessführung auf mit Ihnen abgestimmte Effizienzfaktoren bewerten.

Somit bieten wir Ihnen umfassende Unterstützung und Beratung bei der Optimierung Ihrer Prozesse.

▶ Anfrage stellen

Prozessgasanalyse

Neben Messungen nach aktuellen Standards erarbeiten wir auf Basis unserer langjährigen Erfahrung auch individuelle Lösungen für unsere Kunden. Unsere Probenahmesysteme sind speziell für den Hochtemperaturbereich und die raue Umgebung an metallurgischen Reaktoren und Industrieöfen angepasst. Wir ermitteln:

  • Gaszusammensetzung (CO, CO2, H2, O2, …)
  • Luftschadstoffe (CO, NOx, SOx, …)
  • Staubmessung nach VDI 2066
  • Volumenstrom, Geschwindigkeit
  • Temperatur (konventionell oder mit Absaugpyrometer)
  • Feuchte

Zusätzlich können weitere Prozessdaten wie Durchflüsse, Temperaturen oder Drücke kontinuierlich gemessen werden

▶ Anfrage stellen

Numerische Simulation und Prozessmodellierung

Wir simulieren ein- und mehrphasige, thermische, reaktive Strömungen in Industrieöfen, metallurgischen Reaktoren und Lichtbogenöfen und haben eine langjährige Expertise in folgenden Bereichen:

  • Strömungs- und Mischungsphänomene in Thermoprozessanlagen (einphasig sowie mehrphasig)
  • Schmelz- und Erstarrungsprozesse
  • Magnetohydrodynamische Strömungen in Schmelzen
  • Verbrennungs- und Wärmeübergangsphänomene
  • Fluid-Struktur-Interaktion, Auswirkung strömungs- und wärmetechnischer Phänomene auf Gut und Ofengehäuse
  • Entwicklung schneller Online/Offline-Modelle für thermische Prozesse

Darüber hinaus bieten wir Unterstützung bei der strömungstechnischen Auslegung von Thermoprozessanlagen, erstellen Energie- und Massenbilanzen oder führen Wärmestromberechnungen für Sie durch.

▶ Anfrage stellen

Experimentelle Untersuchungen

Neben theoretischen Berechnungen können wir experimentelle Untersuchen an Prüfständen oder Wassermodellen durchführen, die wir auch in Ihrem Auftrag eigens errichten. Die Maßstäbe vorhandener Anlagen liegen, je nach Anwendung, im Bereich von 1:5 bis 1:1. Unser 495 m² großes Technikum besitzt eine thermische Anschlussleistung von ca. 3 MW (Erdgas) und eine elektrische Anschlussleistung von 600 kW. Darüber hinaus begleiten wir auch Versuche direkt in der Industrie mit Messtechnik und unterstützen bei der Auswertung und Bewertung.

Unsere Ausstattung erlaubt uns die Bestimmung von Wärmeübergangs- und Emissionskoeffizienten, die qualitative und quantitative Beschreibung von Gas- und Wasserströmungen mit konventioneller und Laser-Messtechnik sowie die Bestimmung vieler weiterer relevanter Prozessgrößen wie Temperatur und Druck.

▶ Anfrage stellen

Wärmebehandlungen

In unseren Wärmebehandlungsöfen können wir Proben oder Bauteile in kleinen Stückzahlen einsetzen. Versuche zur Wärmebehandlung und Sinterung können in einem großen Temperaturbereich (bis max. 1600°C) und unter unterschiedlichsten Atmosphären durchgeführt werden.

In unserem Glühsimulator fahren wir hohe Aufheiz- und Abkühlraten (Gas) für ihre Blechproben.

 

▶ Anfrage stellen